Allgemeines zu den Seminaren

Wenn du den Weg des Heilens mit den Energien von Sternenlicht-der-Erde gehen möchtest, machst du dich dabei auf einen Entwicklungsweg. Und wie es nun mal so ist auf den Entwicklungswegen von uns Menschen, ist es die Wahl jedes Menschens, wie weit er ihn gehen möchte. 

Die vollständige Ausbildung beginnt mit dem Seminar Sternenlicht I und endet mit dem Seminar Sternenlicht IV (Lehrergrad). Zwischen den einzelnen Graden werden jeweils drei Intensivworkshops angeboten. Diese dienen der Weiterentwicklung und Festigung des Erlernten. 

Der Entwicklungsweg bis hin zum Sternenlicht-der-Erde-Lehrer umfasst alle vier Seminare und alle Intensivworkshops.

Es gibt keine feste Zeitvorgabe, in welchem zeitlichen Abstand die Seminare besucht werden sollen. Hier entscheidest du, wann du meinst, dass es soweit ist. Bist du dir dabei unsicher, helfe ich dir gerne bei der Klärung.

Die Intensivworkshops sind die einzigen, bei denen die geistige Welt darum gebeten hat, dass optimalerweise mindestens 6 Wochen zwischen dem Sternenlichtseminar bzw. dem letzten Intensivworkshop vergangen ist. Unser Körper braucht auch seine Erholungszeiten.

Nicht jeder Mensch fühlt sich als Lehrer berufen. Vielleicht möchtest du die Sternenlicht-Energie einfach nur heilend für andere Menschen oder dich selbst anwenden. Dann ist ein guter Anfang mit dem Seminar Sternenlicht I gemacht. Und du entscheidest danach, ob und wann du weitermachen möchtest.

Aber egal, wie weit du gehst, du bist dabei auf dem Weg zu dir.

Ich freue mich auf dich.