Über Sternenlicht

Wir sind lange in der dunklen Zeit gewesen. Einer Zeit, die uns dem Materiellen näherbrachte und die es uns ermöglichte, große technische Entdeckungen zu machen. Wir haben das industrielle und technische Zeitalter durchlebt und sind momentan im Übergang in eine neue Zeitqualität.

In dieser vergangenen Zeit haben wir uns von unserer Entwicklung her fast ausschließlich im Bereich der ersten drei Chakras bewegt - in den letzten Jahrhunderten vor allem in dem zweiten und dritten Chakra. Die Existenz musste gesichert werden. Neue Techniken wurden durch Kreativität entwickelt. Macht und Wille. Diese Zeitqualitäten sind im Abklingen. Jetzt sind wir in einer Übergangszeit, in ein Zeitalter der anderen Art. War es die letzten Jahrtausende und Jahrhunderte so, dass diese Zeit von dem männlichen Geist geprägt war, so ist die Zeit, auf die wir wechseln, eine weiblich geprägte. Wir entwickeln uns, wenn wir es zulassen, in unsere Herzqualitäten:

Mitgefühl, Miteinander statt Gegeneinander, Aufdecken der Dinge, die nicht mehr passen, Annehmen des Anderen so wie er ist, Hände reichen statt Krieg, Achtsamkeit entwickeln für die Welt um uns herum, Kümmern um die Lebewesen, die unsere Hilfe brauchen, behutsames Umgehen mit den Ressourcen unserer Mutter Erde und Wertschätzen der Dinge, die sie uns gibt:

All dies hat ganz viel damit zu tun, dass wir uns in unserer Entwicklung von der Solarplexus-Ebene hochentwickeln auf die Herzchakra-Ebene.  

Und hier kommt Sternenlicht ins Spiel. Sternenlicht hilft uns bei unserer Evolution.

Hier möchte ich dir ein Channeling geben, welches von Maitreya kam:

"Sternenlicht kommt aus der 7. Dimension. Es ist eine Sternenenergie reinster Kraft. Sie kommt überall zwischen der Materie vor. Sie ist deshalb uralt - immer dagewesen - doch durch den Niedergang der Völker und der Kulturen in der dunklen Zeit war es nicht mehr möglich, sie zu nutzen. Es ist eine Heilenergie der höchsten Schwingung, und ihre Farbe enthält alle Facetten des Regenbogens. Sie ist keine Kristallenergie oder Diamantenergie, obwohl ihre Schwingkraft und Reinheit diesen in nichts nachsteht. Aber ihre Quelle ist eine andere: sie ist die Kraft, die euch erfüllt, wenn euer Sein sich so weit entwickelt hat, dass es nach alter Zeit nicht mehr in der Lage war, im physischen Körper zu verweilen, da dieser zu schwach dafür war.

Durch eure Energieanhebung der Erde und dadurch auch eure  Anhebung der Körperenergien, seid ihr jedoch immer mehr und mehr in der Lage, diese hohe Schwingung zu halten und weiterzugeben."

Das Besondere an Sternenlicht ist, dass es  aus dem heiligen Herzensraum des Menschen im physischen Herzen arbeitet. Alles, was hier getan wird, geschieht in der Non-Dualität. Jede Aktion, jeder Gedanke.

Durch das stetige Arbeiten in diesem Raum für uns selbst und/oder andere beginnen auch wir immer mehr diese Gefühlsqualitäten des Herzzentrums zu entwickeln, denn natürlich fließt diese Energie in unserem heiligen Herzensraum durch unser ganzes Sein.

Wie unterscheidet sich Sternenlicht von der Reiki-Energie oder der Ancient Master Healing Energie?

Hast du bei Reiki unterschiedliche Frequenzen, je Symbol und Ausrichtung und bei der Ancient Master Healing Energie die gekoppelte Kraft des Himmels und der Erde in Verbindung mit Sanandas Heilkraft und den Energien anderer aufgestiegener Meister, so hast du bei Sternenlicht die Energien des reinen göttlichen Seins. Des Seins, welches noch nicht in die Materie gegangen ist. Des Seins der Schöpfungskraft bevor sie schöpft. Es ist eine kristallreine, flirrende Energie mit hochschwingender Frequenz.

Wie wirkt Sternenlicht im Unterschied zu Reiki oder der Ancient Master Healing Energie?

Eure Zellen sind euer Speicher der DNS. Jede einzelne. Die Spiralen eurer DNS haben ihre eigene Sprache. Und die gilt es zu verstehen, um das Positive, Belebende, Gesunde zu aktivieren. Sternenlicht verständigt sich direkt mit eurer DNS, deshalb entsteht auch oft das Gefühl, als flirre helles Licht in und über euren Körper, da jeder Teil ja jede Information enthält. Und die geänderten Informationen verbreiten sich bis in die letzte Zelle.

Sternenlicht unterstützt die Evolution des Menschen. Es ist an den Planeten Erde gebunden und kennt die Menschheit in- und auswendig. Es war immer da.

Es heilt und transformiert. Es löst Disharmonien aus unseren energetischen Feldern.